Zwei Sieger zum Saisonauftakt

Erstellt am: 05.07.2019 21:31 / hn

Ein Slowene und ein Russe standen beim ersten Wettkampf des Sommers gemeinsam ganz oben auf dem Treppchen. Beim Continentalcup in Kranj (SLO) erleben die Zuschauer einen spannenden Saisonauftakt.


Der Slowene Timi Zajc und der Russe Evgeniy Klimov haben sich den ersten Sieg des Wettkampfsommers 2019 geteilt. In einem spannenden Finale auf der HS 109 Meter Schanze von Kranj (SLO) erreichten Zajc (103 und 107 Meter) und Klimov (2 x 105 Meter) je 294,4 Punkte.  Platz drei erreichte Pius Paschke aus Deutschland mit 290,2 Punkten.
Mit Zajc und Klimov konnten in Kranj zwei Athleten überzeugen, die bereits im vergangenen Winter ihre Extraklasse unter Beweis gestellt hatten. Sowohl Klimov (Wisla) als auch Zajc (Obertdorf) hatten im vergangenen Winter ihre ersten Siege im Weltcup gefeuert.

Auf Platz vier meldete sich mit dem Polen Maciej Kot ein Mann zurück, der im vergangenen Winter mit Problemen zu kämpfen hatte, nun scheint Kot aber wieder auf dem Weg zurück in die Erfolgsspur zu sein. Lokalmatador Peter Prevc landete auf Platz 5, direkt dahinter sprang Keiichi Sato aus Japan auf Platz 6.
Platz 7 ging an Moritz Baer aus Deutschland, dahinter dann ein Block von 5 Slowenen: Ziga Jelar, Rok Justin, Tilen Bartol, Cene Prevc und Jernej Presecnik belegten die Plätze 8-12.

Der zweite Wettkampf beginnt in Kranj am Samstag bereits um 9:30 Uhr. Wir sind mit dem Live Ticker und dem Live Stream wieder live dabei.

Komplettes Ergebnis Kranj, 05.07.2019

Statistiken

Weitester Sprung
108.0m
Sato, Keiichi (JPN)
Kürzester Sprung
84.5m
Molnar, Florian (HUN)
Durchschnittliche Weite
98.6m
Sprünge über K-Punkt
57.7%
Anzahl Nationen
14
Anzahl Nationen in den Top 10
5
Beste Nation in den Top 30
11
Slowenien
Für Klimov, Evgeniy ist es der erste Sieg seit
-
Für Zajc, Timi ist es der erste Sieg seit
17.09.17
Trondheim
Für Russland ist es der erste Sieg seit
29.09.18
Vassiliev, Dimitry (RUS) Klingenthal
Für Slowenien ist es der erste Sieg seit
24.02.19
Komar, Katra (SLO) Brotterode